Label-Umfrage

DruckversionPDF version
Label-Umfrage

Das V-Label ist bekannt und vertrauenswürdig

1996 führte Swissveg das V-Label für die transparente Produktedeklaration ein. Heute kontrolliert Swissveg alle V-Labelprodukte, die in der Schweiz hergestellt werden und koordiniert das V-Labelprojekt weltweit. Es hat sich innerhalb von 20 Jahen zum bekanntesten veg. Label entwickelt:
Das V-Label ist unter den Vegetariern mit 81 % sehr bekannt und unter den Veganern mit 97 % extrem bekannt. Über 80 % dieser Befragten vertrauen ihm. Lediglich 3 % geben an, dass sie dem Label überhaupt nicht vertrauen. Unter der Gesamtbevölkerung ist das V-Label der Hälfte bekannt, es ist damit das Bekannteste unter den Labels für vegane oder vegetarische Produkte. Im Vergleich geben nur 15 % der Befragten an, die Veganblume zu kennen. Auch unter den Veganern kennen es nur 80 % respektive unter den Vegetariern 34 %.

Nachfrage für Handel - Mehr als ein Viertel möchte mehr Vegi-Produkte

Die Nachfrage nach mehr veg. Produkten ist, obgleich sich die Produkteauswahl in den letzten Jahren bereits stark erhöht hat, ungebrochen. 28 % der Befragten wünschen sich ein breiteres vegetarisches Angebot und 14 % wünschen sich mehr vegane Produkte.  Anscheinend wünschen sich also auch einige Fleischesser eine grössere Auswahl vegetarischer Produkte.
90 % der Befragten gibt an, die veg. Nahrungsmittel im Supermarkt zu kaufen, gefolgt von 67 %, welche in dafür spezialisierten Geschäften einkaufen (Mehrfachantwort möglich).

Fussnoten:

Alle erwähnten Zahlen wurden vom Marktforschungsunternehmen DemoSCOPE im Auftrag von Swissveg bei einer repräsentativen Umfrage ermittelt. Sie wurde zwischen dem 26.1. und 18.2.2017 bei 1‘296 Personen (CAWI ad hoc) im Alter zwischen 15 und 74 Jahren in der Deutschschweiz und der Romandie durchgeführt. 

Weitere Infos: