Tierrechte

DruckversionPDF version
Richter-Hammer

Wer von Tierrechten spricht, meint damit nicht, Mensch und Tier rechtlich gleich zu stellen. Viel mehr geht es darum, alle empfindungsfähigen Lebewesen moralisch zu berücksichtigten. Mehr über die Philosophie hinter der Tierrechtsbewegung in folgenden Rubriken: 

Der Begriff Abolitionismus bezeichnet eigentlich eine Bewegung zur Abschaffung der Sklaverei. In der Tierrechtsszene wird dieser Therm genutzt um sich für die Befreiung der Tiere stark zu machen.

Kaplan gehört zu den bekanntesten Tierrechtsphilosophen. Er ist Autor verschiedener Bücher unter anderem «Der Verrat des Menschen an den Tieren»

Klaus Petrus setzt sich in seinem Verein "tier im fokus" für mehr Tierrechte ein.

Straight Edge bezeichnet eine Gruppierung, die so "nüchtern" wie möglich lebt. Sprich: Keine Drogen, kein Alkohol und ... keine tierischen Produkte.

Was ist der Unterscheid zwischen Tierschutz und Tierrechten?