Welche Medikamente sind vegan?

DruckversionPDF version

Viele Medikamente werden mit tierischen Substanzen hergestellt. VegMedizin hat nun eine hilfreiche Liste erstellt, die laufend aktualisiert wird.1 

Undurchsichtige Deklaration bei Medikamenten

Leider enthalten viele Medikamente Wirk- oder Hilfsstoffe tierischer Herkunft. Diese sind oft nicht (klar) deklariert und auch bei der Swissmedic (Schweizerische Arzneimittelbehörde) nicht als solche erkennbar. Dank der aufwändigen Arbeit, die das Ärzteteam von VegMedizin geleistet hat, entstand eine Übersicht, die laufend aktualisiert wird. Die aktuellste Version finden Sie immer direkt auf der Seite von VegMedizin. www.vegmedizin.de

Im ersten Teil der Liste sind die veganen Präparate alphabetisch sortiert, im zweiten Teil die Präparate, die mindestens einen tierischen Bestandteil enthalten. Sehr häufig gibt es genauso gut wirksame und verträgliche vegane Alternativen. Weitere Infos finden Sie direkt bei VegMedizin. Das Ärzteteam von VegMedizin kann Sie beraten und kann Ihnen auch vegane Medikamente direkt oder ein Rezept hierfür zukommen lassen.

Service Sans Soucis: Erste vegane Arztpraxis der Schweiz! 

Anfang April 2019 hat Swissveg die erste vegane Arztpraxis der Schweiz besucht, die von Alexander Walz und Renato Werndli geführt wird. Unser Gespräch mit den beiden Ärzten haben wir festgehalten: 

Wer die Praxis gerne nutzen möchte, findet unter service-sans-soucis.ch weitere Informationen! 

Service Sans Soucis AG
Arztpraxis, Psychotherapie, Psychiatrie-Spitex, Lernatelier
Bachmattstr. 53
CH-8048 Zürich
Tel. 044 431 79 10
https://service-sans-soucis.ch/

 

Weitere Infos: