Umweltaspekte: Veg-Info

DruckversionPDF version

Vielen Dank, dass Sie sich Gedanken um die Umwelt machen. 

Produktion

Auch wir versuchen die Umwelt so wenig als möglich zu belasten. Deshalb wird unser Magazin «Veg-Info» in der Schweiz bei einer Druckerei gedruckt, die hohe Umweltstandards einhält. Das Veg-Info (inkl. Versand) ist deshalb klimaneutral hergestellt worden. Genauso wie Swissveg gänzlich klimaneutral arbeitet. Das Material besteht zu 100% aus Recyclingpapier. Zusätzlich trägt das Heft das FSC-Label.

Versand

Der dünne Kunststoff, der für die Verpackung verwendet wird, ist die ökologischste Verpackung, welche von der Post für den Versand erlaubt wird. Bei einer Papierverpackung wäre die Umweltbelastung und der Energieverbrauch um ein Vielfaches grösser (gemäss diversen Umweltanalysen). Das eigentliche Problem beim Plastik entsteht, wenn es in die Umwelt gelangt. Wir gehen jedoch davon aus, dass unsere Mitglieder und Abonnenten ein genug grosses ökologisches Bewusstsein haben, um die Verpackung nicht einfach auf eine Wiese oder in den Wald zu werfen, sondern sie korrekt mit dem Kehricht zu entsorgen. Dort wird der Kunststoff verbrannt und damit ein Grossteil der darin enthaltenen Energie wieder als (Fern-)Wärme zurückgewonnen.
Die Vorschriften der Post wurden in den letzten Jahren verschärft, damit sie die Sendungen über ihre maschinellen Sortieranlagen laufen lassen können. Deshalb ist der Veg-Info-Versand ganz ohne Verpackung nicht erlaubt.

Weitere Infos:
  • Die Swissvegarbeit fördert den Schutz der Umwelt auf vielfache Weise: Umweltaspekte