Die am härtesten arbeitende Mutter der Schweiz

DruckversionPDF version
Kuhmilch, milch, muttertag, arbeit, leid, alternative

Happy Cows Produce Happy Milk, No?

Am Muttertag bedanken wir uns für den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz, den unsere Mütter das ganze Jahr über leisten. Wir rufen dazu auf, an die am härtesten arbeitenden Mütter der Schweiz zu denken: Die Milchkühe. Mit unserer Muttertagskampagne stellen wir die Schweizer Milchkuh ins Rampenlicht. Sind Kühe glücklich,

  • wenn sie immer wieder künstlich befruchtet werden? 
  • wenn ihnen ihr Kalb direkt nach der Geburt weggenommen wird? 
  • wenn ihnen die Milch gestohlen wird, die sie für ihr Kalb produzieren? 
  • wenn sie in einem Lastwagen ins Schlachthaus transportiert werden? 
  • wenn das Bolzenschussgerät an ihren Kopf gerichtet wird? 

Dairy is scary  ob Bio oder konventionell, die Milchindustrie hat nichts mit glücklichen Müttern zu tun. Schütze die hart arbeitenden Mütter jetzt als Swissveg-Mitglied

Wusstest du schon...

Hier findest du 10 interessante Fakten zum Thema "Kuhmilch". Lade dir deine Lieblingskarte runter und schicke eine Postkarte mit der App an jemanden, der auch noch mehr über die Milchindustrie erfahren sollte. Oder nutze das Banner oben als Facebook Titelbild, um noch mehr Menschen zu erreichen! 

Ist dir bewusst, dass der Mensch das einzige Lebewesen ist, das die Milch einer anderen Spezies trinkt?Weisst du eigentlich schon, dass einer Kuh jährlich 6 Tonnen Milch abgezapft werden und einer Spitzenkuh sogar über 10 Tonnen?

 

Hast du bereits erkannt, dass deine Mutter keine Kuh ist? Dann hilf den Mutterkühen jetzt als Swissveg-Mitglied